Skip to main content

Trimmtisch • Ratgeber

HundHey! Du bist entweder hier gelandet, weil du dich über den Trimmtisch informieren willst, oder du bist schon einen Schritt weiter und brauchst einen passenden Tisch. In beiden Fällen kann dir der folgende Artikel sehr behilflich sein. Lies, wenn du willst, die nötigen Infos durch – wenn du auf der Suche nach Modellen bist, filtere mit der Produktsuche rechts die besten Modelle, die ich für dich herausgesucht habe. Viel Spaß beim scheren, schnippeln und kuscheln!


Meine Empfehlungen

1234
ModellCostway TrimmtischPawHut TrimmtischPawHut TrimmtischVidaXL Trimmtisch
Preis

56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,90 € 89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

239,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

85,99 € 86,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *Zu *Zu *Zu *

Gestatten: Der Trimmtisch

Hund und TrimmtischHast du überhaupt schon einmal vom Trimmtisch gehört? Wenn du eine Hundefriseuse oder -friseur bist mit Sicherheit, denn der Trimmtisch gehört für gewöhnlich zur fundamentalen Grundausstattung des professionellen Hunde-Haircutters. Ein extra für den Hundehaarschnitt ausgelegter Tisch mit entsprechenden Funktionen ist aber auch für gewöhnliche Haushalte und Hundecontest-Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein wirklich hilfreiches Equipment.

Am Trimmtisch sind meistens einer oder mehrere Schlaufen angebracht, welche dafür sorgen, dass sich der Hund nicht aus dem Staub machen kann. Besonders bei sehr lebendigen Vierbeinern, die schnell ausbüchsen würden, ist das ein wesentlicher Vorteil. Einige Hunde lassen sich, trotz der Notwendigkeit, eben nicht so gern die Haare schneiden.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

HundefrisurWenn du ein Groomer bist, dessen Hund seine Frisur stehts zu Hause bekommt, ist der Trimmtisch eine super Möglichkeit. Aber auch für Hundefriseure und Wettbewerbs-Kandidaten ist er, wie oben schon erwähnt, eine super Hilfe. Der Grundaufbau ist bei den Tischen zwar immer gleich, jedoch gibt es trotzdem kleine aber feine Unterschiede zwischen den Modellen.

Differenzierungen sind beispielsweise bei der Fixierung des Hundes anzutreffen, da es Modelle mit ein oder mit zwei Schlaufen gibt. An einigen Trimmtischen sind zusätzliche Ablagen installiert, auf denen man verschiedene Dinge abstellen kann. Grundsätzlich kann man auch zwischen diesen drei funktionalen Kategorien unterscheiden:

Manuell, Hydraulisch oder Elektrisch?

normaler TrimmtischDer manuelle Trimmtisch ist einfach aufzubauen, leicht und kompakt und ist hauptsächlich auf reine Funktionalität ausgelegt. Ein weiterer Vorteil der einfachen Ausführung ist, wie du dir sicher vorstellen kannst, auch der Preis. Ohne Schnickschnack und recht kostengünstig ist der genügsame Trimmtisch vor allem für Leute zu gebrauchen, die zuhause die Fellpflege ihres Hundes ausführen. Auch zu Wettbewerben kann man das leicht zu transportierende Modell äußerst einfach und unkompliziert mitbringen.

hydraulischer TrimmtischDer hydraulische Trimmtisch verfügt über einen Hebevorrichtung, wie man sie vom Zahnarzt oder von der Luftpumpe kennt: Mit ein paar Tritten kann man den Tisch auf eine entsprechende Höhe hochpumpen. Diese etwas teurere und schwerere Variante eignet sich für Groomer und Friseure, die regelmäßige Arbeit mit dem Trimmtisch verrichten.

elektrischer TrimmtischDer elektrische Trimmtisch ist für wirklich professionelle Hundefriseure zu empfehlen, da er durchaus sehr kostenaufwendig ist, dafür aber auch adäquate Arbeit leistet. Durch Pedale oder Ähnliches wird dir die Hubarbeit abgenommen. Rechts siehst du beispielsweise ein echtes Top-Modell mit Beleuchtung und elektrischer Hebebühne: Das sind wirklich Coole Funktionen, die aber auch ihren Preis haben.

Für Hund und Katze geeignet

Ich rede hier die ganze Zeit vom Trimmtisch für die Hund. Auf der anderen Seite ist die Anwendung für die Katze aber ebenso gut möglich. Zugegebenermaßen lassen sich Katzen nur selten trimmen, da sie es schlichtweg nicht wollen und die Besitzer oft nicht dran interessiert sind, ihre Katze zu scheren – verständlich oder? Einige Beispiele sprechen aber auch dafür: Meines Wissen zufolge gibt es demnach mehr frisierte Katzen, als man vorerst denkt.

Qualitätsmerkmale vom Trimmtisch

Wie bei allen anderen Produkten auf dieser Website, gibt es auch beim Trimmtisch einige Kaufkriterien, welche für deine Zufriedenheit ausschlaggebend sind. Darunter zum Beispiel die Größe:

Größe

HydraulikFür richtig große Hunderassen beispielsweise, ist der gewöhnliche Trimmtisch zu klein. Im Falle, dass du aber trotzdem solch Hunde trimmen willst, empfiehlt sich ein XXL-Tisch, dessen Platte auch wirklich groß genug ist. Ich würde dir empfehlen, wenn du nicht gerade einen sehr kleinen Hund hast, unbedingt auf die Maße zu achten, damit das böse Erwachen nicht erst nach dem Kauf statt findet.

Gewicht und Standfestigkeit

Am besten ist es logischerweise, wenn der Trimmtisch sicher und fest auf dem Boden steht – immerhin ist er ja für die Arbeit da. Wenn bei Frisieren des Hundes irgendetwas wackelt oder ruckelt ist das nicht nur störend, sondern auch gefährlich. Jeder Trimmtisch, den ich bisher gesehen habe, hatte jedoch einen vernünftigen Stand auf dem Boden. Dabei gilt: Je schwerer, desto besser. Wenn es um die Standfestigkeit geht, sind dementsprechend hydraulische, schwere Tische definitiv die bessere Wahl. Aber auch günstige Modelle sind ja für das Trimmen konzipiert und stehen normalerweise gut – wenn der Trimmtisch jedoch trotzdem wackelt, schick ihn zurück, denn dann erfüllt er seine Aufgabe einfach nicht ordnungsgemäß.

Material

Trimmtisch MaterialDie verarbeiteten Materialien sind bei den meisten Trimmtischen relativ einheitlich. Wichtig ist, dass die Oberfläche, auf der der Hund liegt, rutschfest ist und etwas reibt. Damit der Hund in diesem Sinne einen sicheren Halt hat, besitzen die meisten Platten eine Oberschicht aus gutem Gummi. Außerdem sollte das Material ziemlich pflegeleicht sein und aus einfach zu reinigenden Stoffen bestehen.

Preis

Das Material ist aber auch eine Frage des Preises. Der wichtigste Aspekt ist, wenn es um die Kosten geht, meiner Meinung nach die Langlebigkeit vom Trimmtisch. Ein hochqualitativer Tisch ist ohne Frage längerfristiger einsetzbar, als ein billiger. Kaufe deshalb einen wirklich preiswerten Tisch. Dazu solltest du unbedingt die Kundenbewertungen deines Shops einbeziehen. Behalte im Hinterkopf, dass es – besonders wenn du Hundefriseur bist – ein langfristiges Investment ist. Daher ist auch ein kratzfestes, hartes und beständiges Material immer vorzuziehen!

Auf- und Abbau

Klappbar zum TransportWenn du mit deinem Trimmtisch auf Wettbewerbe fahren willst oder es so geplant hast, dass du ihn zuhause immer wieder verstaust, ist es am besten, wenn er leicht auf- und abzubauen ist. Es kann ja nicht schaden, wenn der Trimmtisch klappbar ist – eigentlich hat es nur Vorteile. Aber auch hier kommt es drauf an, ob du überhaupt eine klappbare Ausführung möchtest.

Guter Galgen

Der “Galgen”, wie er häufig genannt wird (ich sage lieber Schlaufe), ist ein zentrales Element vom Trimmtisch. Er sollte höhenverstellbar sein und bestenfalls an verschiedenen Orten am Tisch anzubringen sein. Das wird häufig durch eine schraubbare Feststellvorrichtung erreicht. Beachte z.B auch, dass es Modelle gibt, die neben der Halsschlaufe auch eine Hüftschlaufe für den Hund haben. Andererseits gibt es aber auch Produkte, die gar keinen Galgen beinhalten. Was zu deinen Ansprüchen am besten passt, musst du selbst wissen und demnach entscheiden, was am besten zu deinen Gegebenheiten passt!

Tipps

Das richtige Trimmzeug

Ein unentbehrliches Zubehör für den Trimmtisch ist natürlich das Etui, welches alle Bestandteile für die Bearbeitung des Fells enthält. Meine Empfehlung findest du hier. Bedenke, dass das Scherzeug mindestens genauso wichtig ist, wie der Tisch an sich – denn es ist Grundvoraussetzung für das Trimmen an sich. Wenn du Anfänger bist, such dir unbedingt hochwertiges Werkzeug aus!

Fön gefällig?

Wenn du den Hundefön oft benutzt, kann du ihn mithilfe einer praktischen Halterung auch direkt am Trimmtisch befestigen. Dafür gibt es extra Trimmtische mit Fönhalterung (welche aber schwer zu finden sind) oder auch Extra-Halterungen zu kaufen. Zum Thema Hundefön habe ich hier auch einen kleinen Artikel geschrieben. Hier ein Beispiel für die Hundefön-Halterung.

Sortiment

PawHut Trimmtisch

79,90 € 89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Femor Trimmtisch

59,95 € 85,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
VidaXL Trimmtisch

85,99 € 86,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PawHut Trimmtisch

67,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PawHut Trimmtisch

239,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
VidaXL Trimmtisch

73,99 € 75,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Costway Trimmtisch

56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetEdge Trimmtisch

196,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ausverkauft
Doggy Groom Trimmtisch

1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
VidaXL Trimmtisch

268,99 € 286,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*