Skip to main content

 Katzenbrunnen für deine Mieze

Ratgeber & Kauftipps!

Willkommen auf Futterspender.com! Aus Interesse und Leidenschaft habe ich mich eine lange Zeit über mit dem Thema Katzenbrunnen auseinandergesetzt – da auch ich glücklicher Katzenbesitzer bin. Ich hoffe, du daraus profitieren kannst, indem ich dir deine Kaufentscheidung erleichtere. Danke für de Besuch und viel Spaß auf Futterspender.com!


Hier erfährst du…

ob du überhaupt einen Katzenbrunnen willst

wenn ja, welcher der Perfekte für dich ist

was für Vorteile es für dich hat und wieso dein Stubentiger den Brunnen lieben wird

was du beim Kauf unbedingt beachten solltest

hilfreiche Informationen über die Katzenhaltung

und vieles mehr…


1234
Lucky-Kitty Unsere absolute Preis-/Leistungsempfehlung! Catit Süßes Modell für kleinen Preis! PetMate Solider Wasserfall für verspielte Katzen! PetSafe Topmodell mit edlem Erscheinungsbild!
ModellLucky-Kitty KatzenbrunnenCatit Flower TrinkbrunnenPetMate TrinkbrunnenPetSafe Avalon Trinkbrunnen
Preis

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,99 € 44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

58,90 € 95,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *Zu *Zu *Zu *

Die Vorteile vom Katzenbrunnen

Ist der Kauf überhaupt sinnvoll?

Immer mehr Leute lassen sich von dem innovativen Prinzip des Trinkbrunnens vezaubern. Und das mit Recht! Das studieren von verschiedenen Modellen in Action hat mich voll und ganz von der Idee des Katzenbrunnens überzeugt – und diese will ich mithilfe des Artikel an dich weitergeben! Ich bin der Meinung, das dieser tolle Trend in der Zukunft viel Fortbestand hat. Immer mehr Geräte kommen auf den Markt und das macht die Suche nach dem perfekten Wasserspender nicht einfacher.

Deswegen findest du hier die besten Modelle auf einer Website vereint!

Lange Rede, kurzer Sinn – hier die zwei gravierendsten Vorteile des Trinkbrunnens:

Zeiteinsparung

Ein wesentlicher Vorteil des Katzenbrunnens zeichnet alle Haustierautomaten aus und ist sehr offensichtlich: Das Sparen an Zeit. Der Trinkbrunnen versorgt deine Katze ganz automatisiert und selbständig mit Wasser – echt praktisch! Ja, ab und an musst du das Wasser sinnigerweise auch wechseln (dazu später mehr), aber der Zeitaufwand fürs Einschenken wird drastisch reduziert. Deine Zeit ist Gold wert – keine Frage! Deswegen ist der Trinkbrunnen eine exzellente Ergänzung zum eventuell schon vorhandenen Futterautomaten.

Der Katzenbrunnen übernimmt die Arbeit und erspart dir somit eine Menge Zeit.

Gesundheit der Katze

Der Rohstoff des Lebens.

Vielleicht ist es dir noch gar nicht bewusst, aber der Katzentrinkbrunnen bietet enorme gesundheitliche Vorteile für deine Katze – ohne Spaß. Von vielen Tierärzten wird deswegen die Verwendung eines solchen Gerätes empfohlen – und das hat seinen Grund. Wenn du Näheres erfahren möchtest, hier eine kleine Übersicht zum Thema:

Wasser ist extrem wichtig

Die Lebensessenz eines jeden Lebewesens ist das Wasser . Empfohlen wird für die Durchschnittskatze eine Menge von 30-40 Milliliter Wasser am Tag. Die Einhaltung dieser Richtlinie ist für die normalen Funktionen des Körpers essentiell! Wenn die Katze zu wenig trinkt und deswegen unbewusst unterwässert ist, was erstaunlich oft vorkommt, ist eine Überkonzentration an Harn die Folge. Wenn es soweit kommt und dieser Zustand langfristig bestehen bleibt, kommt es zu tödlichen Harnwegs-Erkrankungen wie Blasensteinen. Berichten zufolge sterben an den Folgen dieser Unterwässerung ein Großteil von Katzen nach dem 8. Lebensjahr – weitaus mehr, als man vorerst annehmen würde.

Die Ausreichende Versorgung mit Wasser ist für die Gesundheit deiner Katze wie bei uns Menschen auch unerlässlich.

Die Lösung für trinkfaule Katzen

Gerade bei Katzen, welche viel oder ausschließlich Trockenfutter konsumieren, ist das ausreichende trinken essentiell. Besonderst in den heißen Monaten, aber auch im Winter, wenn die Heizung wieder richtig aufgedreht wird, ist das Trinken umso wichtiger. Oft aber kommen die Tiger nur zum Fressen, nicht aber extra zum trinken an die Futterstelle. Bei vielen Katzen scheint es regelrecht angeboren zu sein, wenig zu trinken. Auch meine eigene Katze hatte anfangs nie das Bedürfnis, wirklich viel zu trinken.

Die Wasserzirkulation eines Trinkbrunnens macht das Wasser kühl und frisch. Dadurch wird die Katze zum Trinken motiviert, was ausgezeichnet funktioniert. Auch aus evolutionärer Sicht, lässt sich erklären, warum Katzen den Trinkbrunnen so attraktiv finden. Klingt komisch – ist aber tatsächlich so!

Schon die Urkatze zog es in der Natur eher zu fließendem Wasser, weil jenes allem Anschein nach weitaus hygienischer, frischer und sauberer war und ist, als stehendes Gewässer. Aus diesem Grund wird die Abwechslung beim Trinken deiner Katze mit Sicherheit gefallen – und du schützt die vor Krankheiten, indem der Trinkbrunnen den Wasserhaushalt der Samtpfote normal hält.

Durch einen Katzenbrunnen wird die Katze motiviert, mehr zu trinken.

Bakterien haben es im Katzenbrunnen schwer

Die gesündere Wasserversorgung ist aber noch nicht alles. Durch die von den Katzen bevorzugte Bewegung des Wassers wird die Flüssigkeit entsprechend mit Sauerstoff angereichert. Das hat zur Folge, dass das Bakterienwachstum verhindert wird. Außerdem weisen viele Geräte eine Filtersystem auf, was ungewollte Partikel wie Staub, Kalk oder Speichel zusätzlich filtert.

Die Bakterienbildung wird durch den Trinkbrunnen verhindert.

Bei manchen Katzenbrunnen sorgt der verbaute Filter außerdem dafür, dass Chlorid, Kalk, Eisen und weitere Mineralien nicht überschüssig in den Körper der Katze gelangen. Besonderst in Regionen mit nicht sonderlich gutem Leitungswasser, sind diese Filterfunktionen von Vorteil. Alternativ kann auch ein Trinkwasser-Aufbereiter verwendet werden, um auf Nummer sicher zu gehen.

Hier ein kleiner Tipp: Lass den Katzenbrunnen aufgrund der Bakterienbildung über Nacht ruhig durchlaufen. Der Stromverbrauch kann ausgerechnet werden und ist bei wertigen Modellen extrem gering. Weiterführende Infos gibt es weiter unten.

Der Preis

Wie tief sollte ich in die Tasche greifen?

Wie viel Geld du für einen passenden Katzenbrunnen ausgeben solltest, kann ich dir natürlich nicht sagen. Das musst du anhand der im nächsten Kapitel genannten Kaufkriterien selbst entscheiden. Logischerweise ist die Qualität eines teureren Modells in der Regel höher, als die eines günstigen. Infolge dessen empfehle ich dir einen ordentlichen Automaten, der aber auch etwas mehr kostet.

Überlege auch, wie viel das Futter, die Katze an sich, das Equipment und die Zeit für dich wert waren. In Relation dazu kannst du einen Preisrahmen erstellen. In Facto ist ein teurer Brunnen vor allem sinnvoll, wenn er langfristig und über viele Jahre hinweg eingesetzt werden soll –  denn dann rentiert sich der Preis definitiv. Bedenke stets:

Wer sehr günstig kauft, kauft zweimal.

Qualitätsmerkmale/Kaufkriterien

Katzenbrunnen aus Keramik

Im Gegensatz zu den meisten Katzenbrunnen auf dem Markt aus Plastik, gibt es immer mehr Keramik-Anfertigungen. Natürlich gibt es auch viele wertige und zuverlässige Trinkbrunnen, die nicht aus Keramik bestehen, die Alternative wird jedoch immer beliebter und weist viele Vorteile auf. Eine Überlegung ist der Kauf auf jeden Fall wert!

Zwar kann Keramik schneller brechen, die Lebensdauer ist gegenüber dem Plastik aber regelrecht unbegrenzt. Außerdem ist die Reinigung des glatten Materials sehr leicht und Kalk, Bakterien, Speichel usw. haben es schwieriger, sich abzusetzen. Der größten Vorteile bieten die Eigenschaften des Materials an sich. Der Brunnen ist entsprechend schwerer und stabiler – das Umstoßen, Zerkratzen oder Verschieben, was bekanntlich absolut keine Seltenheit ist, ist für verspielte Katzen somit wesentlich umständlicher.

Der Katzenbrunnen aus Keramik hat gegenüber der Kunststoff-Alternative viele nützliche Vorteile. Nicht nur das schöne Aussehen ist lohnenswert, sondern auch die vielversprechende Stabilität, Langlebigkeit sowie das höhere Gewicht.

Lautstärke

Vor dem Kauf solltest du dir bewusst sein, dass die Pumpe je nach Modell lauter oder leiser brummt. Außerdem kommt es bei einigen Modellen zu einem Plätscher-Geräusch des Wassers. Hier empfehle ich wieder ein wertiges Modell – gerade renommierte Hersteller legen  wert auf solche Störfaktoren.

Genauso wichtig, wie die Lautstärke an sich, ist aber der Ton der Pumpe. Unter Umständen kann dieser nämlich auch sehr beruhigend und angenehm wirken. Da die Meinungen hier weit auseinander gehen, kann ich leider nicht für dich sprechen.

Informiere dich vor dem Erwerb vom Katzenbrunnen durch Erfahrungsberichte und Videos über die Lautstärke des Geräts.

Viele Käufer sind sich dem Laut nicht bewusst und empfinden die Lautstärke erst nach dem Kauf als törend.  Vor allem tritt das auf, wenn der Katzenbrunnen in der Nähe aufgestellt wird (neben Sofa oder Arbeitsplatz). Man muss sich im Klaren darüber sein, das der Trinkbrunnen immerhin den ganzen Tag über aktiv ist.

Tipp: Wenn dich das Geräusch aber dennoch stört empfehle ich dir diesen Stecker mit Bewegungsmelder.


Gewicht und Stabilität

Im vorherigen Beitrag über Keramik-Brunnen wurde  das Thema schon angesprochen. Und das nicht umsonst, denn die Standfestigkeit und die Stabilität des Geräts sind sehr wichtige Faktoren. Oft ist es schon vorgekommen, dass lebendige Katzen den Katzenbrunnen zerkratzen, ihn wegschieben, umschmeißen oder gar ganz kaputt machen. Bei halb geschenkten Katzenbrunnen ist das oft mit spielender Leichtigkeit möglich.

Ein schwerer und gut ausgearbeiteter Automat aus dickem Hartplastik oder Keramik ist optimal.

Nachkaufbare Austauschfilter

Manchmal sind austauschbare Nachkauf-Filter nötig:

Tipp: Wenn Austauschfilter benutzt werden, wasche diese vor der Verwendung gründlich aus, damit kein Staub oder Ähnliches im Wasser landet.

Über Jahre hinweg kann der Anschaffungspreis dieser Filter für Katzenbrunnen ziemlich teuer sein – informiere dich also vor dem Kauf. Einige Modelle mit Nachkauf-Filtern sind hochwertig und haben ihre Daseinsberechtigung – einige aber sind billig verarbeitet und nicht zuverlässig. Dann kann die zusätzliche Nötigung zum Kauf von zusätzlichen Filtern, die auch noch völlig überteuert sind, wirklich nervig sein.

Achte darauf, ob zusätzlich Nachkauf-Filter benötigt werden.

Höhenunterschied

Ein super Beispiel gibt hierbei der PetMate-Katzenbrunnen ab, über den ich unten auch einen Text verfasst habe. In vielen Hauhalten treiben sowohl ein großer Hund, als auch eine kleine Katze ihr Unwesen. Dadurch, dass sich der Wasserstand auf verschiedenen Höhen befindet, ist es mehreren Haustieren gleichzeitig möglich, das Wasser zu schlürfen.

Wenn du Tiere unterschiedlicher Größe dein eigen nennst, ist ein Brunnen mit separaten Trinkbecken möglicherweise eine ausgezeichnete Lösung für dich.

Häufige Fragen zum Trinkbrunnen

Wie oft reinigen?

Natürlich erfordert es keinen anspruchsvollen Reinigungsaufwand – das würde ja auch gegen die Intention des Katzenbrunnens sprechen. Mit der Zeit wird der Wasserspender aber trotzdem mit Tierhaaren, Kalk, Speichel inc. verunreinigt. Pauschalisieren kann man den Saubermach-Vorgang nicht – verschiedene Modelle erfordern auch verschiedene Reinigungsvorgänge.

Ist ein Filter verbaut?

Wie viele Tiere benutzen den Brunnen?

In welcher Umgebung ist er aufgestellt?

Diese, und noch weitere Faktoren beeinflussen natürlich die Reinigung. Finde selbst heraus wie oft, wann und wie – Hauptsache ist, dass ab und an sauber gemacht wird. Oft werden einzelne Teile des Wasserbrunnens einfach in die Spülmaschine getan, die Pumpe natürlich nicht. Viele Nutzer schwören außerdem auf Essigessenz als Hausmittel – davon würde ich generell abraten. Pi Mal Daumen:

Je nach Modell sollte man den Katzenbrunnen monatlich ca. einmal reinigen.


Wo kaufen?

Auf Amazon oder in diversen Shopping-Portalen im Internet ist die Auswahl an Katzenbrunnen nicht nur groß, sondern gewaltig. Um trotz dieser riesigen Auswahl einen Überblick zu haben und die besten Modelle zu finden, sind Ratgeber wie Futterspender.com da.

Im Internet

  • extrem umfangreiche Auswahl
  • günstiger als im Geschäft
  • versandkostenfrei und Reklamation
  • bequem von zu Hause aus bestellen

In der Zoohandlung

  • physische Bewertung des Produkts
  • Beratung im Laden
  • keine Wartezeit durch Versand

Wie Katze gewöhnen?

Normalerweise ist die Gewöhnung der Katze an den Trinkbrunnen keine wirkliche Hürde und geht ganz von alleine. Wenn du jedoch eine sehr schreckhafte Katze hast, kannst du das Gerät vorerst aus lassen, damit sie ohne das ungewohnte Geräusch schon einige Erfahrungen sammeln kann.

Später kann bei einstellbarer Pumpenaktivität die Lautstärke mit der Zeit erhöht werden, bis die Eingewöhnungsphase überwunden ist. In den meisten Fällen zeigt sich die Katze aber eher interessiert als verängstigt, also – keine Bange!

Bei ängstlichen Katzen kann der Strom am Anfang ausgelassen werden.


Ist der Stromverbrauch sehr hoch?

Nein, insbesondere wenn ein hochwertiger Katzenbrunnen benutzt wird, sind die Verbrauchskosten ein Witz. Beim bekannte Lucky-Kitty Keramikspender beispielsweise bezieht sich der Verbrauch auf 0,12kW/h pro Tag. Das würde einem Kostenaufwand von 0,84€ pro Monat entsprechen, wenn die Tränke 24/7 läuft.

Mach dir wegen den Stromkosten keinen Kopf, die sind sehr gering – und in jedem Fall besser, als wenn der Wasserhahn ständig läuft.

Tipp: Wenn du aber dennoch Strom sparen möchtest, empfehle ich dir diesen Stecker mit Bewegungsmelder.


Katzenbrunnen ohne Strom/mit Batterien?

Oft tritt von potenziellen Kunden die Frage auf, ob es auch batteriebetriebene Katzenbrunnen oder solche gibt, die gänzlich ohne Strom laufen. Die Antwort: Nein, die verbaute Pumpe benötigt nämlich eine gewisse Menge an Strom, die durch Batterien nicht gewährleistet werden kann.

Meist resultiert die Frage daraus, dass das Kabel als Störfaktor daherkommt. Damit muss man aber leben, wenn man sich für den Kauf entscheidet. Darum sollte der Katzenbrunnen am richtigen Platz aufgestellt werden – damit das Kabel nicht frei hängt oder für dich oder deine Katze stört.

Katzenbrunnen sind immer an die Steckdose gebunden.

Eine interessante Ausnahme ist die Torus Bowl. Sie ist ein Napf mit Filterfunktion, der gänzlich ohne Strom funktioniert.


Stromschlaggefahr für meine Katze?

Super, wenn du daran gedacht hast! Warum sich diese Frage stellt, ist ja offensichtlich. Aber du kannst beruhigt sein, denn herkömmliche Katzenbrunnen werden auf eine Niedervoltspannung von 12 Volt getrimmt. Damit wird die Katze oder du im Falle eines Defektes nicht mit der gefährlichen 240 Volt Spannung der Streckdose verschmort.

Der Schutz vor einem tödlichen Stromschlag wird durch die Ausgabe einer geringen Spannung gewährleistet. Viele Kabel sind, für die Sicherheit deiner Katze, zusätzlich extra dick isoliert.

Empfehlungen

Unsere absolute Preis-/Leistungsempfehlung! Lucky-Kitty Katzenbrunnen

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Der Lucky-Kitty wurde nicht umsonst mit etlichen Preisen ausgezeichnet und immer wieder als bester Trinkbrunnen auf dem Markt betitelt. Aus glatt-glänzendem, handgefertigtem Keramik sieht er nicht nur super aus, sondern ist zudem äußerst funktional und praktisch veranlagt. Zu kaufen ist der Katzenbrunnen in sechs verschiedenen attraktiven Pastellfarben.

Die Ausarbeitung des Automaten ist hervorragend – er ist aufgrund des Materials schwer, stabil und langlebig. Unter der Trinkfläche befindet sich der Filter. Da der Brunnen auch ohne Filter funktioniert, muss dieser muss aber separat gekauft werden. Das macht vor allem bei langhaarigen Katzen Sinn. Der Filter des Lucky-Kitty ist für die langfristige Anwendung über Monate hinweg gedacht und muss zur Desinfektion nur ausgekocht werden. Somit entstehen keine Folgekosten durch teure Nachkauffilter.

Die Katze kann entsprechend ihrer Vorlieben wählen, ob sie aus dem Sprudel-, Becken-, oder Wellenbereich trinkt. Diese verschiedenen Arten machen den Trinkbrunnen für sie besonders ansprechend – genauso wie das sprudelnde Wasser an sich. Das sieht nicht nur interessant aus, sondern weckt auch den Spieleifer der Samtpfote.

Weitere Informationen zum Futterautomaten findest du auf der Website.

Die Montage ist unkompliziert und die Pumpe schön leise. Für einen verhältnismäßig hohen Preis bekommt man mit dem Lucky-Kitty einen hochwertigen Katzenbrunnen aus Keramik, der seinen Preis definitiv wert ist. Viele Anwender sind begeistert und das zu Recht. Dazu kannst du dir auch folgendes Video anschauen:

Catit Fresh&Clear Edelstahl Trinkbrunnen

38,99 € 39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Der Catit “Fresh&Clear” ist ebenfalls ein sehr schönes Modell auf dem Markt. Besonders beeindruckt das moderne, edle Design, was durch den oberen Edelstahleinsatz und die schlichte Form entsteht. Mitgeliefert wird ein Doppelfunktionsfilter, die man für ca. 7,50€ pro Stück später leider nachkaufen muss. Der Trinkbrunnen fasst zwei Liter Wasser und ist kinderleicht zu reinigen. Eine hochwertige Verarbeitung und eine äußerst leise Geräuschentwicklung bekommt man mit dem höherpreisigen Catit-Modell ebenfalls geboten. Außerdem plätschert der Wasserspender nicht wie viele andere Modelle.

Süßes Modell für kleinen Preis! Catit Flower Trinkbrunnen

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Der Catit Katzenbrunnen ist alternativ auch in der bekannten Blumen-Optik zu kaufen. Diese Version ist günstiger, aber ihren Preis dennoch wert. Wenn der Wasserspender ordentlich Wasser im Reservoir hat( Füllmenge: 3l), ist er ebenfalls sehr leise und stört nicht.

Zwar ist das Modell aus Kunststoff etwas leichter als andere Alternativen aus Keramik, das Gewicht und die Stabilität sind aber dennoch zuverlässig. Zur Reinigung werden die Einzelteile einfach abgewaschen. Weiterhin sind drei verschiedene Einstellungen zur Wasserausgabe vorhanden. Meiner Meinung machen bloß zwei davon wirklich Sinn, schaut es euch im Video an:

Solider Wasserfall für verspielte Katzen! PetMate Trinkbrunnen

24,99 € 44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Der PetMate Katzenbrunnen zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich die Wasserbehälter auf drei Ebenen befinden, welche durch zwei “Wasserfälle” miteinander verbunden sind. Diese Besonderheit ist vor allem bei Haushalten mit zwei oder mehreren Tieren angebracht. In den Brunnen passen 2l Wasser, eine 6l Version extra für Hunde ist auch vorhanden.

Weitere Informationen zum Futterautomaten findest du auf der Website.

Die Pumpe ist sehr leise und stört nicht und ein kleiner Polymer-Kohlenstofffilter sorgt für die Wasseraufbereitung. Die Kunststoffteile sind sehr leicht unter dem Wasser zu reinigen oder optional auch spülmaschinenfest. Der PetMate regt dank der großen Wasserwanne zum Spielen an – mache dich also auf ein wenig Wasser gefasst, wenn deine Katze sehr lebendig ist. Dazu sollte der Automat definitiv dort aufgestellt werden, wo ein bisschen Wasser in der Umgebung nicht stört.

Sortiment

Catit Trinkbrunnen

19,99 € 31,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Unsere absolute Preis-/Leistungsempfehlung!
Lucky-Kitty Katzenbrunnen

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Solider Wasserfall für verspielte Katzen!
PetMate Trinkbrunnen

24,99 € 44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Hommii Trinkbrunnen

28,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ausverkauft
Süßes Modell für kleinen Preis!
Catit Flower Trinkbrunnen

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetSafe Trinkbrunnen Platinum

49,99 € 66,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Catit Fresh&Clear Edelstahl Trinkbrunnen

38,99 € 39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Trixie Duo Stream Wasserautomat

28,03 € 32,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Savic Cascade Trinkbrunnen

39,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Catit Fresh&Clear Lite

21,99 € 36,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Ferplast Vega Trinkbrunnen

43,70 € 44,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Topmodell mit edlem Erscheinungsbild!
PetSafe Avalon Trinkbrunnen

58,90 € 95,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*