Skip to main content

Futterautomat Katze

Ratgeber & Kauftipps!

Willkommen auf Futterspender.com! Wenn du mit dem Gedanken spielst, einen Futterautomaten zu kaufen, bist du hier genau richtig! Aus Leidenschaft und eigenem Interesse habe ich mich über längere Zeit mit dem Thema – weil ich selber glücklich darüber bin, eine Katze zu haben. Ich hoffe, das du davon profitieren kannst. Danke für deinen Besuch und viel Spaß!


Hier erfährst du:

ob du überhaupt einen Katzenfutterautomat brauchst und willst

wenn ja, welcher am besten zu deinen Ansprüchen passt

was für Vorteile die Investition für dich hat und was dein Stubentiger davon hält

was für interessante Features möglich sind

hilfreiche Infos über das Hobby „Katzenhaltung“

auf was du beim Kauf unbedingt achten solltest

und vieles mehr…


1234
AmzDeal Große Füllmenge für hungrige Tiger! HoneyGuardian Top Modell mit super Design! Ferplast Einfach, klein und vor allem günstig! Andrew James Allrounder für Nassfutter!
ModellAmzdeal FutterautomatHoneyGuaridan A25 FutterautomatFerplast Futterspender ZentithAndrew James Futterautomat
Preis

40,35 € 44,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

67,88 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

16,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *Zu *Zu *Zu *

Die Vorteile des Katzenfutterautomaten!

Ist ein Futterautomat überhaupt sinnvoll?

In den letzten Jahren sind Futterautomaten immer mehr in Mode gekommen – und das zu Recht. Diese ansteigende Tendenz hat aber auch zur Folge, das von nun an immer mehr Modelle auf den Markt kommen. Folglich erschwert diese riesige Vielfalt an Produkten die Auswahl, wenn du den besten Spender finden willst. Vielleicht weißt du noch gar nicht, ob du einen Katzenfutterautomaten kaufen möchtest. Futterspender.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, wodurch du hier die besten Modelle auf einer Website vereint findest!

Die 5 größten Vorteile sollen dir auf keinen Fall vorenthalten werden. Darum hier eine Übersicht wichtigsten Faktoren:

1. Deine Zeit ist Gold wert!

Einer der größten Vorteile liegt auf der Hand – du brauchst deine Katze nicht selbst füttern, da das der Spender für dich erledigt. Automatisch bleibt von nun an mehr Zeit für dich übrig. Ob du einkaufen bist, zum Sport gehst , Spätschicht hast, dich mit Freunden oder Familie triffst – es ist egal: Die Fellnase wird stets pünktlich mit Futter und optional auch mit Wasser versorgt.

2. Die Katze braucht nicht auf dich warten

Es ist Wochenende – um 8 Uhr morgens. Die Mieze klettert auf den nächstbesten Schrank und springt, Aufmerksamkeit suchend auf dein Bett. Viele Besitzer kennen diese oder ähnliche Situationen. Böse sind wir auf den Racker eher nicht – aber besser geht das doch trotzdem: Durch einen Futterspender kann sich die Katze zu einer beliebigen Tageszeit ganz selbständig auf den Weg machen, um sich die Mahlzeit einzuverleiben.

3. Ein Ausflug? – Kein Problem

Bei  Ausflügen brauchst du deinen Nachbarn oder einen Katzesitter nicht mehr beauftragen – von nun an springt der Futterautomat Katze fürs Füttern ein. Gerade Katzensitter sind oftmals eine geldintensive und anstrengende Sache – mit einem Futterspender jedoch nicht mehr nötig!

4. Regelmäßige Nahrungsaufnahme

Die Gesundheit der Katze steht definitiv an erster Stelle. Auch hier bietet der Futterautomat einen gravierenden Vorteil: Durch periodische Fresszeiten wird die Katze stets pünktlich gefüttert. Bekanntlich hat diese Regelmäßigkeit wie auch bei uns Menschen viele Vorteile für die Gesundheit des Organismus. Katzen sind immerhin Gewohnheitstiere, deren eine solche Kontinuität gefällt.

5. Gewichtskontrolle und Übergewicht

Gerade bei Stadt-Katzen, welche sich tendenziell eher weniger bewegen, ist außerdem eine natürliche Gewichtsbilanz möglich. Schnell kann es gehen: Die Katze ist zu ungestüm, überfrisst sich und erbricht. Dieses Problem kennen viele Katzenhalter – mit einer konstant geregelten Portionsgröße wird dieses Problem von nun an gelöst . Die gesundheitliche Gefahr von Übergewicht kann verhindert werden, weil die Menge an Futter in den meisten Fällen beliebig variierbar ist. Auch bei einer bereits übergewichtigen Katze ist es so hervorragend möglich, das Gewicht zu reduzieren und der Katze etwas gutes zu tun.

Der SureFeed funktioniert mithilfe von Mikrochips. Das kann vor allem von Vorteil sein, wenn sich mehrere Haustiere gegenseitig die Mahlzeiten wegfressen:

Wie tief sollte ich in die Tasche greifen?

Der Preis

Welchen Ansprüchen das Produkt genügen soll, weißt du am besten! Wie teuer der Futterautomat Katze sein sollte hängt dementsprechend von verschiedenen Faktoren ab. Dazu kannst du dir folgende Fragen stellen:

  • Wie viel Geld möchte ich maximal ausgeben?
  • Wie qualitativ und wertig soll der Futterautomat sein?
  • Wie wichtig sind dir die Vorteile sowie die gesparte Zeit?
  • Welche Funktionen sollen vorhanden sein?
  • Auf welche spezifischen Funktionen will ich absolut nicht verzichten?
  • Wie oft und lange soll der Spender genutzt werden?

Teure Futterautomaten

Für einen herkömmlichen Haushalt ist ein Automat der höheren Preisklasse erfahrungsgemäß sinnvoller, wenn…

  • elektrische Features vorhanden sein sollen (wie Timer und Stimmrekorder).
  • die Katze täglich über den Automaten futtert.
  • mehr Funktionen und Anpassungen gewünscht sind.
  • er über Jahre hinweg seinen Dienst langfristig erfüllen soll.

Günstige Futterautomaten

In facto ist es aber nicht zwangsläufig nötig, viel Geld für eine teure Futterstation hinzublättern. Ein günstiges Modell ist zufriedenstellend, wenn die Ansprüche nicht allzu hoch sind. Wenn du also sparen willst, oder erstmal mit einem günstigen Modell einsteigen willst, ist das auch möglich. Ein günstiger Spender ist ratsam, wenn…

  • das Gerät nicht elektrisch funktionieren brauch.
  • er nicht oft benutzt wird.
  • nur Trockenfutter als „Snack“ für die Katze bereitstehen soll.
  • auf optionale Funktionen (App oder Kühlfunktion) keinen Wert gelegt wird.

Häufige Fragen zum Futterautomat für Katzen

Der Reinigungsaufwand – Was erwartet mich?

Die Reinigung des automatisierten Futterspenders ist natürlich eine wichtige Geschichte, die für hygienische Verhältnisse immer bedacht werden muss. Sie ist natürlich je nach Modell unterschiedlich. Größere Behälter für Trockenfutter beispielsweise werden einfach mit Wasser ausgespült. Kleinere Nassfutter-Fächer sind meistens leicht abnehmbar und per Hand zu säubern oder spühlmaschinen-geeignet.

Meist ist das Saubermachen sehr unkompliziert und einfach. Nach und nach wird es zur Routine werden und immer schneller von Statten gehen.

Über eine längere Zeit können Reste vom Futter verderben. Die Katze darf durch solch ungesunde Verhältnisse auf keinen Fall krank werden! Der Einzige der sich wirklich darüber freuen kann, ist der Tierarzt.  Bedenke deinem Wollknäul und dir zuliebe also immer:

Der Nassfutter-Spender sollte mindestens einmal pro Woche gereinigt werden.

Geht der Futterautomat auch mit Nassfutter?

Das richtige Futter

Die Fütterung mit Trockenfutter funktioniert mit jedem herkömmlichen Modell hervorragend, was bei der einfachen Struktur des harten, wasserlosen Trockenfutters keiner Erklärung bedarf. Viele Kaufinteressenten stellen sich berechtigterweise aber die Frage, ob auch die Verwendung von Nassfutter möglich ist, welches für die meisten Katzen das Grundnahrungsmittel darstellt.

Das Nassfutter zeichnet sich bekanntermaßen durch eine weiche, feuchte Konsistenz aus und ist somit schwerer durch Schächte oder Behälter zu befördern, wie es bei Trockenfutterautomaten der Fall ist. Der rote Hinweis über dem Beitrag hat schon darauf hin gedeutet: Ja, natürlich gibt es Futterstationen, die für Nass- wie auch Trockenfutter konzipiert wurden. Wäre ja auch doof, wenn nicht. Im Filter rechts kannst du die Verwendung von Nassfutter als absolutes Auswahlkriterium einstellen.

Wenn du dich intensiver mit dem interessanten und durchaus wichtigem Thema Katzenfutter auseinandersetzen willst und dich in Sachen Nassfutter, Futterarten, Verdauung inc. weiterbilden willst, schau doch mal bei diesem Ratgeber vorbei. Außerdem hier der Test von Stiftung Warentest zu Katzenfutter. Ist zwar schon etwas älter, aber dennoch hilfreich. In der folgenden Tabelle haben wir eine Auswahl getroffen, damit du eine Übersicht über drei beliebte Nassfutterautomaten hast:

Top Nassfutterautomaten

123
Tophgdiy Sehr zuverlässiger Rotierautomat. Wopet Wertig, Günstig und Einfach. AmzDeal Mit zusätzlichem Wasserspender!
ModellTophgdiy FutterautomatWopet FutterschaleAmzdeal Futterautomat
Preis

59,99 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

43,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *Zu *Zu *

Wo kaufe ich am besten?

Der Kauf

Grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten, dir einen Futterautomaten zu kaufen:

Im Internet

  • extrem umfangreiche Auswahl
  • günstiger als im Geschäft
  • versandkostenfrei und Reklamation
  • bequem von zu Hause aus bestellen

In der Zoohandlung

  • physische Bewertung des Produkts
  • Beratung im Laden
  • keine Wartezeit durch Versand

Zusätzliche Funktionen des Futterautomaten

Zeitschaltuhr

Die hochwertigen Modelle sind so gut wie immer mit einem digitalen Timer versehen. Wie du dir sicher denken kannst, ist damit einstellbar, wann die Mahlzeit erscheint. Der Rhythmus der Katze passt sich an die entsprechenden Zeiten an. Nach einer längeren Eingewöhnungsphase wird sie folglich automatisch wissen, wann das Futter kommt.

Kühlung des Nassfutters

Viele Katzen ernähren sich, wie oben schön erwähnt hauptsächlich durch Nassfutter. Dieses ist über einen längeren Zeitraum natürlich anfälliger für Schimmel und trocknet schnell aus. Bei vielen Automaten ist deswegen eine extra Kühlfunktion vorhanden, die das Nassfutter 1 bis 2 Tage frisch hält.

Meistens wird diese Kühlung des Nassfutters durch ein Fach für einige Eiswürfel oder Akkus erreicht. Entscheide selbst, ob du einen Futterautomaten mit Kühlung benötigst und brauchst – erfahrungsgemäß kaufen sich einige Kunden nach dem Kauf eines herkömmlichen Automaten einen mit Kühlfunktion nach – es kann sich definitiv lohnen!

Nachteil: Die Kühlungungsdauer der Akkus und auch die der Eiswürfel halten über mehrere Stunden an – das ist natürlich nicht gerade lange. Wenn du aber am nächsten Tag erst wieder kommst oder einmal etwas länger weg bist, bleibt das anfällige Futter über längere Zeit schön frisch und schmackhaft für deine Katze. Vor einem spontanen Ausflug tust du das Futter schnell kühlen und es bleibt für eine längere Zeitspanne frisch – echt praktisch!

Stimmrekorder

Viele moderne Modelle sind mit einem Aufnahme-Gerät ausgestattet. Mit diesem Feature kannst du einen Ruf deiner Stimme aufnehmen, der die Mieze zu einer bestimmten Zeit darauf aufmerksam macht, dass es Essen gibt. Das der Stubentiger auf das akustische Signal aufmerksam wird, kann nicht versprochen werden – verlass dich also nicht 100% darauf. Erfahrungsgemäß funktioniert dieses Prinzip trotzdem erstaunlich oft. Für den, dem es gefällt ist es zweifelsohne eine nette Spielerei.

Warmhaltefunktion

Für viele Halter steht das Wohlbefinden der Mieze an erster Stelle. Gerade deswegen sind einige wenige Modelle mit einer Extra-Warmhaltefunktion ausgestattet. Vor allem Katzen, die ihr Abendbrot lieber aufgewärmt zu sich nehmen, werden davon profitieren. Allerdings sind solche Automaten schwer zu kriegen und sehr teuer. Auf Amazon habe ich einen solchen Futterautomaten gar nicht gefunden.

App-Bedienung

Ein super Beispiel hierfür ist der Automat der Firma HoneyGuaridan. Diese Futterstation kann nicht nur hübsch aussehen und teuer sein – sie lässt sich außerdem kinderleicht mit einer App bedienen. Auch wenn man nicht zu Hause ist, kann eingestellt werden, wann und wie viel Futter ausgespuckt werden soll. Für die meisten ist diese Funktion ihr Geld nicht wert. Einige wenige wissen das Feature aber doch zu schätzen.

Vor allem, wenn man viel unterwegs ist und auch für längere Zeit nicht zu Hause sein kann, kann so ein Katzenspender sehr hilfreich sein. So kann immer überprüft werden, ob die Katze ihr Futter ordnungsgemäß bekommen hat und bleibt so mit ihr in Kontakt.

Stromversorgung

Auch darauf sollte logischerweise geachtet werden. Wird der Futterautomat Katze durch Batterien oder per Steckdose mit Strom versorgt? Wichtig ist das vor allem für den Standort des Spenders. Zu empfehlen ist definitiv ein batteriebetriebenes Modell, da das Kabel stören kann und die Versorgung per Batterie locker ausreicht. Bei herkömmlichen Futternäpfen ist ja immerhin auch kein Kabel vorhanden.

Integrierter Wasserspender

123
Andrew James Allrounder für Nassfutter! AmzDeal Mit zusätzlichem Wasserspender! Karlie Einfach + Günstig!
ModellAndrew James FutterautomatAmzdeal FutterautomatKarlie Flamingo Futter- und Wasserspender Duo
Preis

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

43,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

19,30 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *Zu *Zu *

Bekannte Hersteller

Trixie

 Der bekannte Haustierbedarf-Hersteller Trixie vertreibt seine Produkte schon über 40 Jahre. Die riesige Palette an Equipment für Tiere macht Trixie zu einem der größten Unternehmen in dieser Branche. Der europäische Marktführer mit über 400 Mitarbeitern hat, was für uns interessant ist, eine große Auswahl an Futter- und Wasserautomaten im Sortiment. Wenn du es dir anschauen willst und weitere Infos suchst, gelangst du hier zur Trixie-Website.

Andrew James

 Der Konzern Andrew James hat nicht nur Futterstationen etc. im Sortiment, sondern auch Küchen-, Garten- und Wohnaccessoires. Die wertigen Futterautomaten von Andrew James finden viele Abnehmer , sind sehr bekannt und werden weltweit verkauft. Suche auf der Andrew-James-Seite nach den Produkten und informiere dich dort weiterführend, was gute Futterspender anbelangt.

SurePetCare

 Das 2008 an den Markt gegangene Unternehmen SurePetCare mit dem SureFeed Futterautomaten hat es sich zu Aufgabe gemacht, Innovation und Qualität zu vereinen und die besten Mikro-Chip-Automaten herzustellen. Neben dem berühmten Futterautomaten und der Futterschale hat SureFeed außerdem noch Hautierklappen im Angebot, die ebenso mithilfe der Chips funktionieren. Nicht umsonst wurde die Company schon mit vielen Preisen ausgezeichnet. Informiere dich hier über SurePetCare.

Was ist sonst noch wichtig?

Wichtig ist auf jeden Fall der gesunde Menschenverstand, den jeder bewahren muss! Obwohl es klar sein sollte, hier der Hinweis: Natürlich sollte der Futterautomat nicht über das Schicksal der Katze entscheiden, wenn das Herrchen im Urlaub ist. Die Batterie ist leer, ein technischer Defekt passiert, die Katze stößt den Spender um, das Futter bleibt stecken etc. Niemals kann vorhergesehen werden, ob so etwas passiert. Verlass dich deshalb nie auf gut Glück auf das Gerät, indem du deine Katze eine ewige Zeit mit dem Spender allein zurück lässt!

Die meisten Hauskatzen brauchen üblicherweise Streicheleinheiten und Zuneigung. Dafür kann der Katzenfutterautomat verständlicherweise kein Ersatz sein. Er soll dich lediglich bei der Fütterung unterstützen. Nochmal: Der Roboter ist kein Ersatz für dich – deswegen: Schenk dem Tiger oder der Tigerin Aufmerksamkeit und freu dich stets, ihn oder sie zu haben!


Und noch etwas – schätze deine Katze niemals falsch ein:

Drei Kaufempfehlungen

Top Modell mit super Design! HoneyGuaridan A25 Futterautomat

67,88 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Der HoneyGuardian A25 Futterautomat ist definitiv einer der besten Katzenfutterautomaten auf dem deutschen Markt. Der Spender gleicht einem Hilfs-Roboter, welcher sich auf alle wichtigen Funktionen konzentriert und somit eine hervorragende Futterfreigabe gewährleistet. Und damit nicht genug: Die wertige Verarbeitung und das moderne Design lassen den HoneyGuardian A25 auch noch richtig schick aussehen!

Bis zu sechs Futtereinheiten sind mit einer frei wählbaren Futtermenge zu beliebigen Zeiten einzustellen. Die Menge an Futter ist von 4-400g je Mahlzeit variierbar. Damit ist die Funktionalität aber noch lange nicht am Ende: Ein Stimmrekorder ist nämlich auch vorhanden, mit dem die Katze darauf aufmerksam gemacht werden kann, dass die Mahlzeit ansteht. Ein verbauter Infrarot-Sensor sorgt weiterhin dafür, dass das Trockenfutter nicht stecken bleibt indem sich eine zu große Mange in der Kammer befindet.

Hinweis: Achte unbedingt darauf, dass das Futter nicht größer als 1x1cm ist. Das ist bei herkömmlichem Katzenfutter eigentlich immer der Fall. Andernfalls wäre das Futter zu groß für den Spender und könnte nicht ausgegeben werden.

Vier D-Batterien sorgen in Verbindung mit einem sehr geringen Stromverbrauch dafür, dass der Futterautomat ca. über sechs Monate hinweg seinen Dienst zuverlässig leistet. Durch eine große Füllkapazität von 1,5kg Trockenfutter braucht der HoneyGuardian A25 seltener neu aufgefüllt werden. Außerdem ist es dank des Twist-Lock-Deckels gierigen und cleveren Katzen so gut wie unmöglich, an das Futter zu kommen.

Wenn man seiner Katze eine ausgezeichnete automatisierte Fütterung bieten möchte und plant, den Futterautomaten langfristig einzusetzen, ist man mit dem HoneyGuardian A25 bestens bedient. Die Funktionalität überzeugt auf ganzer Linie – dafür muss man aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Das ist es seiner eigenen Katze aber auch wert – oder?

Mit Mikrochip-Technologie! SureFeed Futterautomat

79,99 € 124,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Das Design des SureFeed-Futterautomaten ist gleichermaßen schlicht wie auch schick und modern. Für einen verhältnismäßig hohen Preis erhält man von SureFeed die zuverlässigste Chip-Futterstation auf dem Markt – und die hat es in sich! Die futuristische Funktionsweise lässt einen erahnen, wie man in Zukunft seine Katze füttert. Aber was kann das Modell eigentlich?

Die Futterkammer fasst Nass- wie auch Trockenfutter und wird mit einer durchsichtigen Platte verschlossen. Das ist zum einen für die Frische des Futters und zum Schutz vor Austrocknung, zum anderen aber auch sehr hilfreich, wenn Babys oder Kleinkinder in der Nähe des SureFeed-Spenders herumtollen.

Die Klappe wird erst geöffnet, wenn sich die für den Futterautomaten konfigurierte Katze nähert und den SureFeed durch ihren Mikrochip auf sich aufmerksam macht. Für nicht autorisierte Haustiere bleibt der Deckel jedoch geschlossen. Auch mehrere Tiere können im System gespeichert werden. Besonders hilfreich ist dieser Mechanismus in Haushalten, in denen die eine Katze der anderen das Fressen klaut oder der Hund der Katze zuvorkommt. Außerdem positiv: Der oftmals störende Geruch des Futters dringt nicht in den Raum. Vorteilhaft ist auch, dass die Schnelligkeit eingestellt werden kann, mit der die Klappe öffnet und schließt.

Eine austauschbare Matte vor dem Automaten sorgt dafür, dass die Reinigung von verschüttetem Futter von nun an leichter von statten geht. Ein weiteres schönes Feature ist, dass die Farben der Automaten beliebig ausgetauscht werden können. Zwar muss man die farbigen Schalen und Matten separat kaufen, aber dank denen weiß die Katze, zu welchem Futterautomaten sie gehört.

Für die Mediakamenteneinnahme oder eine Diät ist der SureFeed bestens zu gebrauchen. Spezialfutter kann in variierbaren Mengen verfüttert werden, was die Gewichtskontrolle der Samtpfote leicht und ohne Aufwand ermöglicht. Die Batterien halten nach Angaben des Herstellers 6-12 Monate.

Mehr Informationen zum Futterautomaten mit Chip findest du auf der Website.

Neben dem folgendem Video findest du weiter oben ein weiteren Trailer zum Produkt. Wenn du mit dem Gedanken spielt, den SureFeed zu kaufen, schau es dir unbedingt an!
Der rotierende Allrounder! PetSafe Eatwell Futterautomat

46,92 € 56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Der PetSafe-Futterautomat stellt einen standardmäßigen, soliden Spender dar, der einfach und schlicht in grau gehalten ist. Warum der Automat zu den Bestsellern gehört, hat seinen Grund. Das Produkt ist wertig verarbeitet und schön stabil gebaut. Ein Zentrales Tablett mit fünf Futterkammern rotiert unter der grauen Abdeckung und wartet auf hungrige Stubentiger.

Wenn diese aufgeklappt wird, können die Fächer mit beliebigem Nass- oder Trockenfutter von je max. 200g gefüllt werden. Diese werden dann nach der Konfiguration zu beliebigen Uhrzeiten geöffnet. Die Einstellung erfolgt einfach, schnell und unkompliziert. An bis zu neun Uhrzeiten wird so eine beliebige Futtermenge freigegeben, was ein eventuell gewünschtes Diätmanagement ermöglicht. Ob selbstgemachtes Futter, Nass- und Trockenfutter oder auch Medizin – für die Katze steht eine ganze Palette an Nahrung parat.

Tipp: Ein häufiges Problem ist, dass vergessen wird, wann der Automat gefüllt wurde und wie oft die Katze schon gefressen hat. Dadurch muss immer wieder nachgeschaut werden, ob der Automat erneut mit Nahrung aufbereitet werden muss. Hilfreich kann es in diesem Zusammenhang sein, wenn die Futterkammern mit den Nummern 1-5 beschriftet werden. So weißt du auf den ersten Blick, wann wieder Zeit zum Nachfüllen ist.

Strom bekommt der PetSafe-Futterautomat mithilfe von vier D-Batterien, es gibt also kein störendes Kabel. Das Tablett mit den Futterkammern ist für die Spülmaschine geeignet und somit leicht zu reinigen. Unter ihm befindet sich die Einkerbung für einen Kühlakku. Der darf aber nicht größer als 8,5×16,5 cm sein! Außerdem sehr positiv: Es gibt eine 2-Jahre Garantie auf das Modell.

Weitere Informationen zum Futterautomaten findest du auf der Website.

Sortiment

PetSafe Futterautomat

130,53 € 183,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Mit zusätzlichem Wasserspender!
Amzdeal Futterautomat

43,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
HoneyGuaridan S25 Futterautomat

144,40 € 249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Sehr zuverlässiger Rotierautomat.
Tophgdiy Futterautomat

59,99 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Catit Futterbaum

19,99 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetSafe Futterautomat

64,81 € 74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Amzdeal Futterautomat

65,99 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetMate C500 Futterautomat

64,48 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Allrounder für Nassfutter!
Andrew James Futterautomat

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetMate C3000 Futterautomat

62,90 € 74,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetMate C20 Futterautomat

34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Andrew James Futterautomat

35,99 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Catit Design Senses Futter-Labyrinth

11,99 € 25,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetMate C50 Futterautomat

67,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
PetSinc Futterautomat

92,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Wertig, Günstig und Einfach.
Wopet Futterschale

21,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Mit Mikrochip-Technologie!
SureFeed Futterautomat

79,99 € 124,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
SureFeed Futterschale

54,61 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Große Füllmenge für hungrige Tiger!
Amzdeal Futterautomat

40,35 € 44,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Trixie Futterautomat TX6

44,50 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Andrew James Futterspender

51,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Infactory Futterautomat

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Top Modell mit super Design!
HoneyGuaridan A25 Futterautomat

67,88 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Einfach, klein und vor allem günstig!
Ferplast Futterspender Zentith

16,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Der rotierende Allrounder!
PetSafe Eatwell Futterautomat

46,92 € 56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Einfach + Günstig!
Karlie Flamingo Futter- und Wasserspender Duo

19,30 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *
Trixie Futterautomat TX2

15,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu *

Kommentare

Buchberger Michaela 30. Juni 2018 um 13:51

Hallo,
unsere Katze bekommt ausschließlich Trockenfutter. Reste, die wieder aus dem Mund fallen oder bereits mit Speichel ‚besabbert‘ sind, frisst sie nicht mehr. Auch wenn die Granualtkörnchen wieder trocken sind.
Daher haben wir überlegt, immer nur Kleinstportionen in den Napf zu legen, dafür aber öfter. Trotzdem frisst sie den Napf niemals leer.
Ist ein Futterautomat hier ein Option?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *